Wer ist online

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge

Kreismannschaftsmeisterschaften

Kreismannschaftsmeisterschaften Nachwuchs - Saison 2012/2013


Es werden Kreismannschaftsmeisterschaften (KMM) im Nachwuchsbereich durchgeführt. Alle interessierten Vereine melden bis 09.09. die Mannschaften und einen Ansprechpartner an Sebastian Lohse (siehe 2.1). Ein entsprechender Meldebogen ist den Vereinen per E-Mail zugegangen, auch um die Austragungsorte der einzelnen Turniere festzulegen.

Startberechtigt sind nur Spieler ohne Jugendfreigabe „JFG“ (siehe 4.1.2). Generell sind jüngere Spieler in höheren Altersklassen startberechtigt, doch auch Schülerinnen und Mädchen in den jeweiligen männlichen Altersklassen. Das genaue Spielsystem und die Durchführer werden nach Eingang der Meldungen festgelegt und gehen den teilnehmenden Vereinen per E-Mail zu und werden auf den Seiten des Kreisverbandes im Internet veröffentlicht.

Hinweis:

Bei den Bezirks- und Landesmannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend sind auch solche Spielerinnen und Spieler teilnahmeberechtigt, die eine Jugendfreigabe haben und im Spielbetrieb der Damen und Herren als Stammspieler eingeordnet sind (WSO E 4.2).


KMM U11

Nachfolgend findet sich Informationen zu den Turnieren der KMM U11 (spielberechtigt sind auch Spieler, die bei den KMM U13 und U18 mitspielen). Der Modus hängt von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften ab. Mannschaften können durchaus nur an einzelnen Turnieren teilnehmen. In Abhängigkeit der Platzierung eines Turnier erhalten die Mannschaften Punkte und am Ende gewinnt die Mannschaft mit der höchsten Punktsumme aus beiden Turnieren.

Punkteschema
Platz 1: 15 Punkte
Platz 2: 12 Punkte
Platz 3: 10 Punkte
Platz 4: 8 Punkte
Platz 5: 6 Punkte
und dann immer ein Punkt weniger je Platz

Spielorte


Spielsystem
3er Mannschaften modifizierter Swaythling Cup, wobei durchgespielt wird
bis 5 Mannschaften bei einem Turnier Jeder gegen Jeden
ab sechs Mannschaften zwei Gruppen und anschließende Platzierungsspiele



Ergebnisse


Kreismannschaftsmeisterschaften Nachwuchs - Saison 2011/2012


Es werden Kreismannschaftsmeisterschaften (KMM) im Nachwuchsbereich durchgeführt. Alle interessierten Vereine melden bis 11.09. die Mannschaften und einen Ansprechpartner an Sebastian Lohse (siehe 2.1). Ein entsprechender Meldebogen ist den Vereinen per E-Mail zugegangen, auch um die Austragungsorte der einzelnen Turniere festzulegen.

Startberechtigt sind nur Spieler ohne Jugendfreigabe „JFG“ (siehe 4.1.2). Generell sind jüngere Spieler in höheren Altersklassen startberechtigt, doch auch Schülerinnen und Mädchen in den jeweiligen männlichen Altersklassen. Das genaue Spielsystem und die Durchführer werden nach Eingang der Meldungen festgelegt und gehen den teilnehmenden Vereinen per E-Mail zu und werden auf den Seiten des Kreisverbandes im Internet veröffentlicht.

Hinweis:

Bei den Bezirks- und Landesmannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend sind auch solche Spielerinnen und Spieler teilnahmeberechtigt, die eine Jugendfreigabe haben und im Spielbetrieb der Damen und Herren als Stammspieler eingeordnet sind (WSO E 4.2).

Meldeformular

KMM U11

Nachfolgend findet sich Informationen zu den beiden Turnieren der KMM U11 (spielberechtigt sind auch Spieler, die bei den KMM U13 und U18 mitspielen). Es wird zwei Turniere geben, der Modus hängt von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften ab. Mannschaften können durchaus an nur einem der Turniere teilnehmen (wenn z.B. Mittweida oder Saxonia als Ausrichter eine Mannschaft mehr stellen wollen, können aber natürlich auch an beiden Turnieren mit mehreren Mannschaften teilnehmen). In Abhängigkeit der Platzierung eines Turnier erhalten die Mannschaften Punkte und am Ende gewinnt die Mannschaft mit der höchsten Punktsumme aus beiden Turnieren.

Punkteschema
Platz 1: 15 Punkte
Platz 2: 12 Punkte
Platz 3: 10 Punkte
Platz 4: 8 Punkte
Platz 5: 6 Punkte
und dann immer ein Punkt weniger je Platz

Spielorte
26.11. 10:00 Mittweida
31.03. 10:00 Saxonia Freiberg

Spielsystem
3er Mannschaften modifizierter Swaythling Cup, wobei durchgespielt wird
bis 5 Mannschaften bei einem Turnier Jeder gegen Jeden
ab sechs Mannschaften zwei Gruppen und anschließende Platzierungsspiele

Startgeld
3€ je Mannschaft (für beide Turniere zusammen), wird durch den KV nach dem zweiten Turnier kassiert

Ergebnisse
Endstand
1. HSG Mittweida I (Schröder, Kämmer, Kluge, Bunk) 27 Punkte
2. SV Saxonia Freiberg (Wagner, Uhlig, Uhlig, Heber) 27 Punkte
3. ITTC Döbeln I (Rösler, Gräber, Bauer) 20 Punkte
4. ITTC Döbeln II (Dathe, Noack, Kunze) 16 Punkte
5. HSG Mittweida II (Bunk, Werner, Zieger, Rockstroh) 12 Punkte

Kreismannschaftsmeisterschaften Nachwuchs - Saison 2010/2011



Aufgrund der Rückantworten und der Situation gibt es bei den Kreismannschaftsmeisterschaften 2010/2011 die Altersklassen U13 und U18, d.h. die bisherige Schülerliga wird durch eine U13 Klasse ersetzt und U15 Spieler "müssen" in der U18 Klasse mitspielen. Dies wurde nötig, da in einer Jugendliga nur zwei Mannschaften übrig geblieben wären und in der kommenden U18 Klasse auch nur ein eher geringer Teil U18 Spieler/innen spielen wird (also praktisch weiterhin U15 bis auf ein paar Ausnahmen). Die offiziellen Mannschaftsmeldungen, inklusive Ansprechpartner, mögliche Termine für Spieltagausrichtung haben bis zum 12.09.2010 bei Sebastian Lohse zu erfolgen.

Gespielt werden soll wieder mit 4er Mannschaften. Lediglich in der U13, könnte eine Reduzierung auf 3 Spieler/innen erfolgen, falls dadurch die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften (deutlich) gesteigert werden kann. Also bitte bei der Meldung vermerken, wenn eine Teilnahme in der U13 Liga davon abhängig sein sollte. Das genaue Spielsystem und der Spielplan gehen den Vereinen nach Eingang der Meldungen per email zu und werden im Internet veröffentlicht.


Kreismannschaftsmeisterschaften Nachwuchs - Saison 2009/2010


Meldung

bis 05.09. an Sebastian Lohse, wobei auch die Spieler sowie ein Ansprechpartner mit zu melden sind


Austragungsmodus

Gespielt wird mit 4er-Mannschaften an vier Turniertagen. Startberechtigt sind nur Spieler ohne Jugendfreigabe. Generell sind Schülerinnen bei den Mädchen und Schüler bei den Jungen startberechtigt, doch auch Schülerinnen bei den Schülern und Jungen, sowie Mädchen bei den Jungen. Bei der Jugend wird eine dopelte und bei den Schülern eine einfache Punktspielrunde im Bundessystem gespielt.

Weiterführende Turniere auf Bezirksebene

Für die Bezirksturniere kann frei gemeldet werden.
  1. Zum einen werden Bezirksmannschaftsmeisterschaften für Schülerinnen U15, Mädchen U18 und Schüler U15 ausgetragen. Spielberechtigt sind hier auch nur Spieler/innen ohne Jugendfreigabe, die Meldung hat bis zum 10.01.10 an den Bezirk zu erfolgen.
  2. Zum anderen findet ein Bezirkspokal für Jugendmannschaften statt. Gespielt wird hier mit 3er Mannschaften im Pokalsystem. Die Meldung hat bis zum 01.05.10 an den Bezirk zu erfolgen.

Schüler


zu den Ergebnissen auf tischtennislive

Spieltage, Beginn jeweils um 10:00 Uhr
  • am 10.10. in Döbeln
  • am 15.11. in Oberschöna - Oberschöna, Mittweida, Eppendorf, Eppendorf 2, Falkenau, Zethau
  • am 15.11. bei Saxonia - Saxonia, BSC, Penig, Oederan, Langenstriegis, Döbeln
  • am 05.12. in Eppendorf - Eppendorf, Eppendorf 2, BSC, Döbeln
  • am 06.12. in Oederan - Oederan, Saxonia, Zethau, Oberschöna
  • am 06.12. in Penig - Penig, Mittweida, Falkenau, Langenstriegis
  • am 30.01. in Mittweida - Mittweida, Penig, Döbeln, Oberschöna
  • am 30.01. bei BSC - BSC, Eppendorf 2, Falkenau, Saxonia
  • am 30.01. in Zethau - Zethau, Langenstriegis, Oederan, Eppendorf

Jugend


zu den Ergebnissen auf tischtennislive

Spieltage, Beginn jeweils um 10:00 Uhr
  • am 10.10. in Döbeln
  • am 14.11. bei Glück Auf
  • am 05.12. in Langenau
  • am 30.01. in Waldheim



Kreismannschaftsmeisterschaften - Nachwuchs 2008/2009


Meldetermin: bis 17.10.08 an Michael Stiller

Spielsystem: 4er-Mannschaften

Austragungsmodus: Vier Spieltage jeweils in Turnierform, jedes Turnier wird als 2er-Mannschaftsturnier (oberes, unteres Paarkreuz) gespielt, wobei ein Paarkreuz unbesetzt bleiben kann. D.h. ein Verein der mit nur zwei Spielern antritt, kann ein einzelnes Turnier gewinnen, in die Endwertung der vier Turniere gehen jedoch nur 4er Mannschaften ein.

Spielberechtigt: Alle Spieler geboren am 01.01.1991 und später, die keine Stammspieler in einer Mannschaft sind. Schülerinnen/Mädchen sind in Schüler/Jungen-Mannschaften spielberechtigt.

Hinweis: Diese Turnierserie wird vom STTV als regelmäßiger Punktspielbetrieb für Nachwuchsmannschaften anerkannt. Dies ist für Vereine deren 1. Damen- oder Herrenmannschaft mindestens Bezirksklasse spielt von Bedeutung, weil durch Teilnahme an der Turnierserie die Jugendfördergebühr nicht fällig wird.

Qualifikation für die BMM: Für die Teilnahme an den Bezirksmannschaftsmeisterschaften kann frei gemeldet (Termin 10.01.09, gemäß Bezirksbuch nur Schüler, Schülerinnen und Mädchen) werden, d.h. die Ergebnisse auf Kreisebene spielen dabei keine Rolle, siehe Bezirksjahrbuch. Allerdings ist für die Teilnahme eine durch die Spielkommission genehmigte Mannschaftsaufstellung auf dem Vereinsmannschaftsmeldebogen nötig. Wer dies zur Hinrunde noch nicht getan hat, kann es vor Beginn der Rückrunde nachholen. Für Jugendmannschaften ist gemäß Bezirksbuch eine Teilnahme am Bezirkspokal möglich (3er Mannschaften!), Meldetermin 01.05.09.

Spieltage:
  1. 01.11.08 um 09:30 Uhr in Döbeln, Sporthalle Burgstraße - Ergebnisse
  2. 29.11.08 um 09:30 Uhr in Eppendorf, Alte Turnhalle, Karl-Liebknecht-Str. 6 - Ergebnisse
  3. Jugend 20.12.08 um 09:30 Uhr bei Saxonia Freiberg, TH BSZ für Wirtschaft, Bergstiftsgasse 1 - Ergebnisse und Schüler 20.12.08 um 09:30 Uhr in Oederan, Schulturnhalle Oederan, Frankenberger Str. 19 - Ergebnisse
  4. Jugend 28.02.09 um 09:30 Uhr in Langenstriegi, LSV-Sportzentrum, An der Kleinen Striegis 51 Ergebnisse und Schüler 28.02.09 um 09:00 Uhr in Oberschöna, TH Oberschöna (am Sportplatz) Ergebnisse

Endstand

Schüler

gesamt

Döbeln

Eppendorf

Oederan

Oberschöna
1. SV Oberschöna 36 8 10 8 10
2. TTV 1948 Oederan 32 6 8 10 8
3. Döbelner SV "Vorwärts" 21 3 6 6 6
4. TSV 1888 Falkenau 15 3 4 4 4
5. SV Eppendorf 6 - 2 2 2

Jugend

gesamt

Döbeln

Eppendorf

Saxonia

Langenstriegis
1. SV Eppendorf 36 6 10 8 12
2. Langenstriegieser SV 32 8 12 10 2
3. TTV Glück Auf Freiberg 24 - 8 6 10
4. ITTC Sachsen Döbeln 20 4 6 2 8
5. SV Saxonia Freiberg 14 - 4 4 6
6. TTC Waldheim 8 2 2 - 4